Facebook als App Download-Booster?

Facebook als App Download-Booster?
on 29. Januar 2014 in App Entwicklung, SEO / SEM

Das direkte Bewerben von Apps aus Facebook heraus existiert schon eine ganze Weile (Stichwort: Mobile App Install Ads), wird aber momentan noch als Geheimtipp gehandelt – den bisher hauptsächlich die Games-Branche für sich entdeckt hat. Nun gibt es für Werbetreibende zwei neue Features, welche die Ad-Kampagnen optimieren und mehr Downloads generieren:

Video Preview

Mit einem kurzen Video (10-15 Sekunden) ist es möglich, die App-Werbung interessanter zu gestalten. Mit einem Online-Video lässt sich die beworbene App sehr greifbar darstellen – was die Conversion (=Anzahl Downloads der App) spürbar verbessert. Ein Klick auf das Vorschaubild reicht zum Start des Videos. Mittels Deep-Link gelangt der User direkt in den entsprechenden Appstore.

Cost per Action (CPA)

“Cost per Action” ermöglicht eine bessere Kostenkontrolle, bei gleichzeitiger Maximierung der Installationen auf mobilen Devices. Wird CPA ausgewählt, zahlen Werbetreibende erst dann, wenn ein Nutzer die beworbene App heruntergeladen und installiert hat. Die CPA-Gebotsvariante steht momentan leider nur Werbetreibenden zur Verfügung, welche ihre Installationen mittels Facebook SDK oder Facebook Measurement Partner messen. Sollte diese Anforderung geändert werden, berichten wir im Blog darüber.

Yandex.Metrica